Aktuelles

Auf Arbeit ist Legasthenie ein Stigma

Im persönlichen Leben kommt es oft zu einer Stigmatisierung legasthener Menschen. Viele Arbeitgeber können die vielfältigen Probleme der Legastheniker im Arbeitsumfeld nicht nachvollziehen. Deshalb ist die Legasthenie auch auf der Arbeit häufig mit einem Stigma...

mehr lesen

Ist eine Legasthenie heilbar?

In der Fachwelt und in der Öffentlichkeit wird häufig die Frage diskutiert, ob die Legasthenie als spezielle veranlagte Lese-Rechtschreib-Schwäche heilbar ist. Dazu gibt es eine klare Antwort: NEIN! Aber sie ist mit verschiedenen Hilfsmitteln bzw. einer intensiven...

mehr lesen

Dyslexia in Medical Studies

Dyslexics can work in a wide variety of professions, as we have reported here several times. This also applies to the medical field. It is not yet known how many medical professionals are affected by Dyslexia. However, we have seen dyslexics studying human or...

mehr lesen

Corona Crisis – Opportunities and Risks for Dyslexics

In view of the current situation, we would like to look at the opportunities and risks associated with the Corona crisis. Especially for adult dyslexics, challenging times are dawning, but also good opportunities. No one can say now what impact this Crisis will have...

mehr lesen
die stärken legasthener kinder erkennen und fördern

Die Stärken legasthener Kinder erkennen und fördern

Kinder mit einer Legasthenie sollten nicht nur über ihre spezifischen, anlagebedingten Schwächen im Schriftspracherwerb definiert werden. Vielmehr müssen die Stärken dieser Kinder bereits in den ersten Grundschuljahren erkannt und entsprechend gefördert werden. Dies...

mehr lesen

Berufsberatung bei Legasthenie und LRS

Passende Berufsberatung bei LRS und Legasthenie Viele junge Erwachsene mit Legasthenie bzw. einer Lese-Rechtschreib-Schwäche stehen bei der Berufswahl vor einer großen Hürde. Wir haben in den letzten Jahren einige Erfahrungen gesammelt, welche Herausforderungen dabei...

mehr lesen

LRS und soziale Benachteiligung?

In diesem Artikel wollen wir den Zusammenhang von sozialen Umweltfaktoren und erworbenen Lese-Rechtschreib-Schwächen (LRS) beleuchten. Seit vielen Jahren wird in der Fachwelt diskutiert, inwieweit soziale Einflüsse das Erlernen der Schriftsprache bei Kindern fördern...

mehr lesen

Lesesozialisierung bei leseschwachen Kindern

  Für Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) spielt die Lesesozialisierung in ihren Familien eine wichtige Rolle. Diese Tatsache ist in der Leseforschung schon seit Jahrzehnten bekannt. Welche Erfahrungen haben wir in unserer praktischen Arbeit mit den...

mehr lesen
legastheniker sollten den mut haben, sich zu outen

Legastheniker sollten den Mut haben, sich zu outen

Ein Kommentar von Lars Michael Lehmann (Legasthenie-Experte und Fachjournalist, Legastheniker)  Auch zehn Jahre nach der Gründung unseres Institutes in Dresden ist das Thema Legasthenie bzw. spezielle Lese-Rechtschreib-Schwäche eines, über das Erwachsene nur ungern...

mehr lesen
das remarkable 2 tablet als schreibhilfe

Das reMarkable 2 Tablet als Schreibhilfe

Ein Testbericht zum reMarkable 2 Tablet Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Schreibhilfen. Das handschriftliche Schreiben sollte auch von einem Legastheniker nicht verlernt werden. Daher unsere Frage: Wie kann das handschriftliche Schreiben gefördert und mit...

mehr lesen
lrs-klassen sind nicht für alle schüler hilfreich

LRS-Klassen sind nicht für alle Schüler hilfreich

Wir haben uns in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema LRS-Klassen beschäftigt und mehrere Aufsätze dazu veröffentlicht. Dieses Thema ist in der Fachwelt, aber auch bei den betroffenen Familien heftig umstritten. Mit unserer umfangreichen Erfahrung stellen wir uns...

mehr lesen
legasthenie im medizinstudium

Legasthenie im Medizinstudium

Ein Medizinstudium mit Legasthenie ist möglich Legastheniker können in den verschiedensten Berufen arbeiten, wie wir hier schon mehrfach berichtet haben. Das gilt auch für den medizinischen Bereich. Es ist bisher nicht bekannt, wie viele Mediziner von Legasthenie...

mehr lesen

Legasthenie Coaching App ist wieder aktiv

Wir haben wieder etwas positives zu berichten! Unsere Legasthenie Coaching App konnte wieder bei AppYourself aktiviert werden. 2020 haben wir sie deaktiviert. Dieses Jahr haben wir wieder einen Preisnachlass für unsere App erhalten. Vielen Dank an AppYourself! Nun ist...

mehr lesen

Frohe Weihnachten und guten Rutsch

Das Jahr 2020 ist nun bald wieder Geschichte und wir blicken auf ein besonders Jahr zurück. Dieses Jahr war für uns alle ein sehr spezielles Jahr im Hinblick auf die Covid-19-Krise. Wir haben uns nicht beängstigen und nicht entmutigen lassen von dieser Situation und...

mehr lesen

Legasthenie und Suchterkrankungen

In den zwölf Jahren der praktischen und wissenschaftlichen Arbeit mit erwachsenen Legasthenikern haben wir einige Fälle beobachten können, bei denen Betroffene eine Suchterkrankung zusätzlich zu ihrer Legasthenie entwickelten. Bis heute gibt es dazu keine...

mehr lesen

10 Jahre: Legasthenie Coaching!

Liebe Freunde, genau vor 10 Jahren, am 01.08.2010, haben wir Legasthenie Coaching in Dresden gegründet. Am 09.09.2014 wurde daraus die gemeinnützige Bildungs- und Forschungsgesellschaft "Legasthenie Coaching - Institut für Bildung und Forschung" mit Sitz im...

mehr lesen

Hinweis zu den Sommerferien 2020

Heute gibt es einen Hinweis zu den Sommerferien 2020. Wir sind vom 03. bis 13.08.2020 im Urlaub. Sie erreichen uns wieder am 17.08.2020. Wenn Sie uns nicht telefonisch erreichen, können Sie uns gern eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Oder Sie...

mehr lesen

Wir starten wieder am 04.05.2020!

Liebe Schützlinge, liebe Familien, liebe Freunde, nach der letzte behördlichen Anordnung vom 17.04.2020 dürfen wir wieder unsere Einrichtung am 04.05.2020 öffnen. Da wir nur Einzelförderung anbieten, können wir die die verlangten Hygienemaßnahmen und Absatzregelungen...

mehr lesen

Corona-Krise – Chancen und Risiken für Legastheniker

Aus aktuellem Anlass möchten wir uns einmal Gedanken darüber machen, welche Chancen und Risiken die Corona-Krise mit sich bringt. Besonders für erwachsene Legastheniker brechen herausfordernde Zeiten, aber auch gute Chancen an. Niemand kann jetzt sagen, welche...

mehr lesen

Mein Kind will in keine LRS-Klasse gehen

Aus unserer Forschungsarbeit kennen wir die Tatsache, dass Kinder ungern in eine LRS-Klasse gehen wollen oder sich dem komplett verweigern. Das Berichten sowohl Eltern von betroffenen Kindern als auch erwachsene Betroffene, die eine LRS-Klasse besucht haben. Eltern...

mehr lesen

Rezension: Die Smartphone-Epidemie

Der Psychiater Manfred Spitzer veröffentlichte mit seinem Buch eine erneute Streitschrift unter dem Titel „Die Smartphone-Epidemie – Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft“. Als Fachleute haben wir tagtäglich mit Menschen zu tun, die Probleme mit dem...

mehr lesen

Rezension: Die Kunst des digitalen Lebens

Der bekannte Schweizer Autor Rolf Dobelli veröffentlichte vor kurzem ein wichtiges Buch zum Thema Medienkonsum: „Die Kunst des digitalen Lebens – Wie Sie auf News verzichten und die Informationsflut meistern“. Wer sollte es besser als er wissen, denn Rolf Dobelli war...

mehr lesen

2019 – Ein kurzer Rückblick

Auch 2019 haben wir uns an unserem Institut mit der praktischen Arbeit (Beratung, Diagnostik und lerntherapeutische Einzelförderung) und unserer Forschung beschäftigt. Die praktische Arbeit war für unser gesamtes Team herausfordernd und lehrreich. Wie in jedem Jahr...

mehr lesen

Gab es in der DDR überhaupt Legasthenie?

Auch wenn es den Begriff Legasthenie bereits seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts gab, war er zu DDR-Zeiten im Bildungswesen oder bei anderen Fachleuten nicht bekannt. Vielen Betroffenen wurde aus Unwissenheit eine Lernbehinderung attestiert. Nach der Teilung...

mehr lesen

Biographiearbeit bei Erwachsenen mit Legasthenie

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit einem neuen Thema, der Biographiearbeit bei erwachsenen Legasthenikern. Dieser Bereich ist in der pädagogisch-psychologischen Praxis noch relativ neu. Eine zielgerichtete Biographiearbeit kann in der Arbeit mit Betroffenen...

mehr lesen