Unsere lerntherapeutische Einzelförderung bewirkt deutliche Lernfortschritte und Selbstsicherheit

Rückmeldung einer Familie:

 

Lieber Herr Lehmann,

 

als Erstes möchten wir ihnen dafür danken, wie sehr sie A. in den letzten Monaten geholfen haben.

Durch das Coaching hat er mehr Selbstsicherheit im Schreiben erlangt und hat sich dadurch insgesamt im Unterricht verbessert.

 

Sogar so sehr, dass er jetzt eine Empfehlung für das Gymnasium hat.

Wir haben uns dennoch entschieden ihn zumindest vorerst auf die geplante Oberschule zu schicken und schauen uns seine Entwicklung weiter an.

 


Über solche Rückmeldungen freuen wir uns als Team, wenn unsere Schützlinge trotz Corona-Krise mit deutlich starken Rechtschreibproblemen gute Fortschritte machen. Nach ca. 5 Monaten ist das eine gute Entwicklung. LRS-Kinder müssen nicht nur in ihren Schwerpunkten im Lesen und Schreiben gesonderte Lerntherapien erhalten – sondern ihre Selbstsicherheit, aus der langfristig ein gesättigtes Selbstbewusstsein resultiert, ist ein sehr wichtiger Teil unserer pädagogisch-psychologischen Arbeit.