Aktuelles & Ratgeber

Wie kann man Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwächen vor seelischen Schäden schützen?

Im November 2020 haben wir uns mit dem Thema beschäftigt, wie man im Erwachsenenalter seelische Wunden der Kindheit aufarbeiten kann. Nun wollen wir der Frage nachgehen, wie sich präventiv vermeiden lässt, dass Kinder mit einer Legasthenie oder LRS zu seelisch verletzten Erwachsenen werden. Eine Legasthenie kann eine seelische Störung begünstigen. Das wissen wir aus unserer... Weiterlesen →

Update: Wichtige Infos zur Corona-Krise – Wir haben geöffnet!

Hallo liebe Besucher, liebe Eltern, liebe Schützlinge, wegen der Corona-Krise muss ich mich heute an Sie wenden. Nach derzeitiger Lage führen wir die Förderung unserer Schützlinge weiterhin in unserem Büro durch. Da wir eine 1-zu-1-Betreuung haben und uns dabei strikt an die Hygieneregeln (https://www.infektionsschutz.de/) halten, besteht nach Beratschlagung mit Fachleuten nur ein geringes Risiko einer... Weiterlesen →

Frohe Weihnachten und guten Rutsch

Das Jahr 2020 ist nun bald wieder Geschichte und wir blicken auf ein besonders Jahr zurück. Dieses Jahr war für uns alle ein sehr spezielles Jahr im Hinblick auf die Covid-19-Krise. Wir haben uns nicht beängstigen und nicht entmutigen lassen von dieser Situation und blicken hoffnungsvoll auf das Jahr 2021. Als Legasthenie-Coaching-Team wünschen wir allen... Weiterlesen →

Wie kann ein Legastheniker die Wunden seiner Kindheit aufarbeiten?

Erfahrungsbericht von Lars Michael Lehmann, Legasthenie-Experte und Fachjournalist Durch meine eigene Legasthenie und die langjährige Arbeit mit betroffenen Erwachsenen sammelte ich viele Erfahrungen. Meine Erkenntnis ist, dass sich viele seelische Probleme aus einer belasteten Kindheit als „Wunden“ in unsere Seelen graben können. Das kann an einer problembelasteten Familienkonstellation liegen oder aber an einem ungünstigen schulischen... Weiterlesen →