Lese-Rechtschreib-Schwächen – ein vorübergehendes Phänomen?

In unserer praktischen Arbeit werden wir immer wieder gefragt, ob Lese-Rechtschreib-Schwächen nicht ein vorübergehendes Problem sein könnten. Nach unseren Erfahrungen können wir das mit „JA“ beantworten. Es gibt Lese-Rechtschreib-Schwächen, die durch unterschiedliche Umweltbedingungen begünstigt worden sind – sie bedeuten keine Legasthenie. Aber es stellt sich das Problem der Unterscheidung der Ursachen der verschiedenen Lese-Rechtschreib-Probleme, die Kinder während ihrer Schulzeit haben können. Im Schulwesen verwendet man den Begriff LRS, zum Teil von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, für alle schulischen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Schreibens – er ist sozusagen ein Pseudonym für alle Schwächen. Andere Fachleute z.B. in der Medizin sehen diese Probleme als eine Entwicklungsstörung und werten sie als Legasthenie oder Lese-Rechtschreib-Störung. Es gibt also in der Fachwelt keine Eindeutigkeit in der begrifflichen Abgrenzung. Jeder Fachbereich sieht es aus seiner Perspektive, die Medizin als ein von der Norm abweichendes Störbild und die Pädagogik als Teilleistungsschwäche oder Lernbehinderung. Zumindest hier …

Weiterlesen …

Wir wünschen schöne Sommerferien!

Nun ist es wieder soweit, am Samstag beginnen wieder in Sachsen die ersehnten Sommerferien. In unserem Institut hier in Dresden kehrt etwas Ruhe ein und wir können uns wieder verstärkt, um unsere Forschungsarbeit kümmern, die die letzten Monate gut vorangeschritten ist. Bis zum September werden alle geführten Interviews für beide Studien transkribiert sein. Und können uns schrittweise die Analyse und Auswertung der gewonnen Daten widmen. Mal sehe wie wir in den Sommerferien vorankommen werden. Unser Anrufbeantworter ist jedenfalls über die Ferienzeit aktiv für Anfragen oder Terminwünsche. Wenn niemand an unser Telefon geht, können Sie uns gern eine Nachricht hinterlassen, wir rufen Sie gern zurück. Oder Sie schreiben uns eine kurze Nachricht, über unser Kontaktformular. Das Legasthenie-Coaching-Team Dresden wünscht allen schöne Sommerferien.

Forschungsprojekte hinzugefügt

Wenn Sie sich über unsere Forschungsprojekte informieren möchten, kommen Sie über die Unterkategogien „Forschung“ auf die einzelnen Projekte. Sollten Sie neugierig geworden sein, können Sie die bei Projekte über die untenstehenden Links erreichen. Kindes- und Jungendalter: Hat unser Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwäche? Entwicklungsbiographien bei lese-rechtschreib-schwachen Erwachsenen Ihr Legasthenie-Coaching-Team