Spenden

Ihre Spende kann helfen!

Projekt: Sozialfond 

Spende_ber_Bildungsspender.de_f_r_Legasthenie_Coaching (2)Staatliche Förderung gestaltet sich für uns Betroffene schwierig, weil nicht alle, die vorgebene Kriterien erfüllen. Besonders sozial schwache Familien können häufig keine differenzierte LRS-Testung und Diagnostik mit anschließender Einzelförderung, Coaching oder Begabtenförderung finanzieren. Das ist ein großes Problem vieler Legastheniker/Dyskalkuliker, da sie deswegen benachteiligt werden, chancengleich sich mit ihren guten Fähigkeiten zu entwickeln. Deswegen besteht die Gefahr, dass ohne einer Förderung häufig Betroffene psychische Folgeerkrankungen entwickeln und für ihr Leben gezeichnet sein werden – diese Probleme müssen wir unbedingt präventiv vermeiden.

Mit einer Förderung in unserer Einrichtung besteht die Chance, dass das Lernen und kompensieren der Probleme im Lesen, Schreiben, Rechnen gelingen kann. Da jeder Schützling individuelle Hilfe von uns erhält und von den Erfahrungen des Gründers profitiert.

Projekt: Forschung 

Oder Sie wollen unsere Forschungsarbeit unterstützen, wo wir die Ursachen und Auswirken als Pionier im Bereich der empirischen Legasthenie- und Legasthenieforschung (Bildungsforschung) erforschen. Wenig Beachtung erfuhr bisher die soziale Umwelt als Teil des Problems: das Lern- und Sozialverhalten in Familie und Schule. Neben den Ursachen interessieren uns die genauen Symptome der Lernprobleme und die Folgen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unsere Ziele sind die Prävention von psychischen Störungen und die Inklusion – das heißt die chancengleiche Integration in Schule, Arbeitswelt und Gemeinwesen. Unsere Arbeit trägt dazu bei, Lernprobleme frühzeitig zu erkennen und mit einer pädagogischen Förderung Lernschwierigkeiten zu kompensieren. Flankierend hilft das Persönlichkeitscoaching, eigene Stärken zu erkennen und einsetzen zu lernen.

Als gemeinnützige Gesellschaft sind wir dazu berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Wenn Sie sozial schwache Familien unterstützen möchten die sich keine Förderung leisten können, können Sie bei Ihrer Spende Sozialfond angeben. Oder Ihnen liegt unsere empirische Bildungsforschung auf dem Herzen, das geben Sie als Zweck „Forschung“ an. Wird der Zweck von Ihnen nicht angeben, wird diese Spende unserem Zweckbetrieb zugeordnet. Für die Spendenbescheinigung benötigen wir zudem Ihre postalische Anschrift.

Empfänger: Legasthenie Coaching gUG
IBAN: DE80 500 310 001 027 893 003
BIC: TRODDEF1
Geldinstitut: Triodos Bank N. K. Deutschland
Zweck: „Sozialfond“ oder „Forschung“

Wichtige Hinweise:

Bei Spenden bis zu 200 Euro ist für das Finanzamt die Einreichung Ihres Überweisungsbeleges und der Ausdruck des Freistellungsbescheides unserer Einrichtung (siehe nachstehend) ausreichend. Sollte von Ihrer Seite dennoch der Bedarf einer klassischen Spendenbescheinigung bestehen, informieren Sie uns bitte.

Falls Sie für ihre Spende noch keine Spendenbescheinigung erhalten haben, kann das daran liegen, dass Sie vergessen haben, Ihre postalische Anschrift anzugeben. Natürlich können auch wir etwas übersehen haben. Bitte melden Sie sich in diesem Fall über das Kontaktformular bei uns! Weitere wichtige Information zum Thema lesen Sie auf: www.legasthenie-coaching.de/transparenz