Wichtige Infos zur Corona-Krise

Hallo liebe Eltern, liebe Schützlinge,

wegen der Corona-Krise muss ich mich heute an Sie wenden. Nach derzeitiger Lage führen wir die Förderung unserer Schützlinge weiterhin in unserem Büro durch. Da wir eine 1-zu-1-Betreuung haben und uns dabei strikt an die Hygieneregeln (https://www.infektionsschutz.de/) halten, besteht nach Beratschlagung mit Fachleuten nur ein geringes Risiko einer Ansteckung.

Alle Teammitglieder sind gesund und hatten – nach bestem Wissen und Gewissen – keinen Kontakt mit infizierten Personen. Sollte es von behördlicher Seite zu Ausgangs- oder Tätigkeitsverboten kommen, haben wir vorsorglich einen Plan für die Online-Notbetreuung per Zoom eingerichtet. In diesem Fall erhalten Eltern oder erwachsene Schützlinge eine Terminvereinbarung per E-Mail für den Zoom-Zugang (https://www.zoom.us/). Es wird hierfür ein Laptop / PC oder Tablet mit Webcam benötigt. Wir können diese Notbetreuung so lange durchführen, bis die Auflagen der Behörden aufgehoben werden.

Herr Haenel befindet sich ab heute im HomeOffice und ist für Sie bei Fragen zur Buchhaltung per E-Mail zu erreichen: a.haenel@legasthenie-coaching.de

Ich bin wie gehabt per Telefon oder E-Mail zu erreichen.

Auch wenn wir nicht wissen, was kommt und wir jetzt von Tag zu Tag leben müssen – wir sind als christlich geprägte Menschen voller Zuversicht. Denn Gott wird uns durch diese Krisenzeit begleiten und durchtragen. Wir bleiben mutig und blicken nach vorn.

Sollte sich die Lage bei uns ändern, melden wir uns wieder per Rundmail bei Ihnen bzw. Sie lesen alle Neuigkeiten auf unserer Webseite: www.legasthenie-coaching.de

Ihr Lars Michael Lehmann mit seinem Legasthenie-Coaching-Team